Führungskräfte­seminar

 

Sog statt Druck in agilen Zeiten

Die Zeiten, in denen Mitarbeiter einer Führungskraft aufgrund der Hierarchie folgten sind endgültig vorbei.

Mehr denn je, ist eine Führungskraft heute Coach, Förderer und Zielvereinbarer in Personalunion. Das setzt voraus, dass Sie als Führungskraft ein Meister der Kommunikation sind.

Doch wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Bzw. wie stellen Sie die Demotivationsfallen in der Führung ab?
Wie funktioniert gehirngerechte Kommunikation in der Führung?
Machen Sie Ihre Mit-Arbeiter zu Mit-Denkern!
Wie das geht erfahren Sie in diesem Seminar. Wir orientieren uns dabei an den big points:

 

Natürliche Autorität
Emotionale Stimmigkeit
Sprachliche Brillanz und Verbindlichkeit
Nachhaltiges Denken

/

Sog statt Druck

„Mitarbeiter kommen wegen des Unternehmens – und gehen wegen der Führungskraft.“ Harte Worte? Nein – harte Fakten! Führung ist Handwerk -und das kann man lernen. Wer seine Managementaufgabe als Handwerk begreift, dessen Fundament die eigenen Werte sind, wird als Führungskraft die Stellung und den Erfolg haben, den er sich wünscht.

Seminarthemen

Hier ein Auszug aus unserem Weiterbildungsportfolio für Führungskräfte:

N

Aufgaben und Erwartungen an eine Führungskraft

N

Effektive und verbindliche Kommunikation: Verschiedene Formen von Mitarbeitergesprächen führen (Zielvereinbarungs­gespräche, Kritikgespräche, Beurteilungsgespräche etc.)

N

Feedback: Rückmeldung über Ergebnisse und Verhalten geben, das richtige Maß an Anerkennung und Kritik finden

N

Sach- und Beziehungsebene klären: Mitarbeiter motivieren, Demotivation vermeiden

N

Die Führungskraft als Coach: Erkenntnisprozesse auslösen und damit Mitarbeiter nachhaltig weiterentwickeln

N

Change-Prozess: Veränderungen aktiv gestalten

N

DISC®-Methode in der Mitarbeiterführung: Typgerecht Führen – typgerecht motivieren

N

Reflexion: Bewusstsein über den Einfluss der eigenen Haltung als Führungskraft und das bewusste Einnehmen der Führungsrolle

N

Teamrunden und Workshops erfolgreich leiten

N

Wie erkenne ich verschiedene Gesprächstypen mit Hilfe der DISC®-Methode?

N

Zielgerichtetes und effizientes Arbeiten mit Gruppen, Steuern von Kommunikationsprozessen in Gruppen

N

Didaktik: Methoden der Wissensvermittlung

N

Persönlichkeitsentwicklung: Werte und Visionen als Führungskraft

Methoden

Input, Plenumsdiskussionen und erlebnisorientierte Methoden

Systematisches Feedback

Individuell konzipierte Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmen

Videoanalyse

Dauer

  • Als „Fresh up“ für erfahrene Führungskräfte: ab 2 Stunden
  • Als umfassende Ausbildung für neue Führungskräfte: 6 Tage
  • Als Seminar „Unterschiede und Besonderheiten in der Führung von Führungskräften“: ab 1 Tag

Kontakt 

Sandra Grünheid

Am Wasserturm 17
40597 Düsseldorf

Nachricht senden

12 + 5 =